Wir kümmern uns um Ihre Wassergeburt.

Geburtspool verwenden

Husband supporting his wife giving birth in a birth pool.
Husband supporting his wife giving birth in a birth pool.

Wir raten Ihnen an, bei einer Öffnung des Muttermundes von etwa 4 bis 5 cm in den Geburtspool zu steigen. Legen Sie an dem Ort, wo die Schwangere aus dem Geburtspool ein- und aussteigt, für extra Sicherheit die Antirutschmatte hin.

Einstiegen

Der Einstieg kann erfolgen, indem man zuerst auf der Kante sitzt und ein Bein über die Kante legt und dann auch das andere Beim über die Kante legt. Eine andere Möglichkeit ist um den Sitz als Hilfstreppe zu verwenden. In beiden Fällen raten wir an, dass der Schwangeren dabei geholfen wird. Es ist möglich, die Höhe des Geburtspools zu verändern, was den Ein- und Ausstieg erleichtert. Lassen Sie etwas Luft aus dem mittleren Ring ab (füllen Sie den oberen und untere mit mehr Luft) um den Einstieg niedriger zu machen. Sie haben dann immer noch genügend Wasserhöhe.

Geburtspool Handgriffen

Aufgrund des weichen Bodens, des Sitzes und der weichen Kanten ist es kein Problem, eine angenehme und bequeme Haltung einzunehmen. Das Wasser macht Sie schwerelos und erleichtert den Haltungswechsel. Mit den Handgriffen haben Sie zusätzliche Möglichkeiten zum Festhalten, z.B. während der Wehen. Der weiche Boden ermöglicht es Ihnen, lange Zeit schmerzfrei auf den Knien zu sitzen.

Kontrollen

In Absprache mit Ihrer Hebamme werden die Kontrollen während der Entbindung in oder außerhalb des Geburtspools durchgeführt. Wenn Sie alle 2 Stunden zur Kontrolle aus dem Geburtspool steigen oder zur Toilette gehen und dann wieder in den Pool steigen, nutzen Sie die schmerzlindernde Wirkung des Wassers optimal aus. Entfernen Sie mit dem Schöpfsieb Verunreinigungen aus dem Bad.

Austriebsphase

Sie können sich entscheiden das Baby schlussendlich nicht im Geburtsbecken zu gebären. Es ist auch möglich, dass sich die Hebamme in diesem Moment dafür entscheidet, die Austriebsphase außerhalb des Pools stattfinden zu lassen. Dies bedeutet nicht, dass die Wassergeburt kein Erfolg ist! Die Eröffnungsphase ist der längste Teil Ihrer Entbindung, und das Bedürfnis nach einer angenehmen Körperhaltung und Schmerzlinderung ist bei dieser Phase am größten. Die Einnahme verschiedener Körperhaltungen ist sehr förderlich für den Geburtsverlauf.

Geburtspool Sitz benutzen

Wenn das Baby im Geburtspool geboren wird, können Sie den Sitz benutzen, um mit Ihrem Baby eine Zeit lang im Wasser sitzen zu bleiben. Das Baby kann auf der Brust der Mutter, mit dem Kopf über Wasser gelegt werden. Das Durchtrennen der Nabelschnur kann im Pool erfolgen. Aussteigen aus dem Wasser ist dasselbe wie das Einsteigen, aber sorgen Sie immer für Unterstützung! Stellen Sie auch sicher, dass die Mutter sofort ein Badetuch oder einen Bademantel zur Verfügung hat, damit Mutter und Kind nicht zu sehr auskühlen.

Nach Gebrauch wird der Geburtspool entleert und gereinigt. Primäre Schaltfläche: Den Geburtspool leeren und reinigen


Entscheiden Sie sich auch für eine Wassergeburt?

Sie haben nun gesehen, wie andere Frauen die Wassergeburt erlebt haben. Möchten Sie mehr über die Wassergeburt erfahren und mehr Informationen über einen Geburtspool erhalten? Lesen sie sich dann die untenstehende Beratungsseiten durch: Vorteile WassergeburtWassergeburt Zuhause

Copyright © 2015 – 2022 Birthpools B.V. Alle Rechte Vorbehalten.
chevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram